Nichts für schwache Gaumen: Gourmetlauf Fürth 2012

Laufen trifft Kulinarik: Beim 2. Gourmetlauf Fürth luden sieben Gourmetstationen auf 10 Kilometer verteilt zur kulinarischen Ver­schnauf­pau­se ein.

Um 16 Uhr fiel der Startschuss zur zweiten Auflage. Läufer, Walker und Nordic Walker machten sich mit knurrenden Mägen gemeinsamen auf die Strecke. Beim Gourmetlauf Fürth steht weniger das leistungsortientierte Laufen im Vordergrund, es geht ums Gemeinschaftserlebnis und ums Genießen. Während der zehn Kilometer passierten alle Starter sieben Gourmetstationen, wo allerhand serviert wurde: leichte Salatspeisen waren ebenso zu finden wie üppige, aber portionierte Hauptspeisen. Gegen Ende der Laufstrecke erregten kalorienschwere Schokoladen-Desserts die Aufmerksamkeit aller vorbei Eilenden.