AGB
15027
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15027,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

AGBs

 

§ 1 Teilnahmebedingungen

(1) Die Teilnehmenden versichern, bei der Anmeldung keine falschen Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht zu haben, für den Wettkampf ausreichend trainiert zu haben und körperlich gesund zu sein.

(2) Bei der Teilnahme am Gourmetlauf Fürth ist den Anweisungen des Veranstalters und seines Personals unbedingt Folge zu leisten.

(3) Bei Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen in den Absätzen 1 und 2 bzw. wenn ein gesundheitlicher Schaden eines Teilnehmenden droht ist der Veranstalter berechtigt, diesen Teilnehmenden jederzeit zu disqualifizieren und/oder von der Veranstaltung auszuschließen.

(4) Der Veranstalter hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren, die durch ihr Benehmen (z.B. Diebstahl) und/oder durch das Auftreten gegenüber anderen Personen (z.B. Beleidigung)  der Veranstaltung Schaden in jeglicher Form zufügen.

(5) Hunde, auch angeleint, sind auf der Strecke nicht zugelassen.

 

§ 2  Haftungsausschluss und Rückerstattung des Startgeldes

(1) Bei Absage oder Abbruch der Veranstaltung bzw. Änderungen in der Durchführung besteht kein Schadensersatzanspruch. Der Veranstalter und deren Vertreter, Beauftragte und Sponsoren haften nicht für Schäden und Verletzungen jeder Art, die durch die Teilnahme am Gourmetlauf und an den Rahmenveranstaltungen entstanden sind, soweit sie nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände.

(2) Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung wegen höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes.

(3) Bei Nichtantritt ist es aus organisatorischen Gründen nicht möglich, die vorher entrichtete Startgebühr zurückzuerstatten. Es besteht aber bis ausschließlich 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung die Möglichkeit, den Startplatz auf eine Ersatzperson zu übertragen.

 

§ 3 Datenerhebung und – verwertung

Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, die von ihnen gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch ihrerseits genutzt und weitergegeben werden dürfen. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert).

 

Veranstalter und Ausrichter: Laufteam Fürth 2010 e.V.

www.laufteam-fuerth-2010.de